Wenn Visitx Stripper alkoholisiert sind

 

Männliche Stripper sind noch nicht ein vollkommen normaler Anblick. Chippendales findet man noch lange nicht in jeder Stadt, aber ihre Anzahl wächst andauernd.

Immer wieder entscheiden sich manche Männer in solchen Gruppen aufzutreten. Für die Neulinge ist Lampenfieber eine Selbstverständlichkeit. Eine weibliche visit-x-net.com/videos.php Stripperin kann jedoch Lampenfieber gut weg stecken, oder sollte ich lieber sagen – verstecken. Bei den männlichen Strippern sieht das aber vollkommen anders aus, denn jeder noch so kleiner Stress vor dem Auftritt wirkt auf die Potenz. Das heißt im Klartext, dass sie ihren Schwanz nicht steif kriegen. Das ist dann eine riesige Blamage, die auf gar keinen Fall vorkommen sollte. Ab und zu kommt es aber doch vor. Meine Freundin hat so was bei unseren Nachbarn, den Holländern erlebt. Ein Chippendale ohne Erektion ist kein richtiger Chippendale. Zu erst haben alle so getan, als wäre nichts passiert, niemand hat darauf geachtet, aber der junge Kerl wurde immer nervöser und das Publikum fing letztendlich doch an zu lachen.

Bin neugierig, ob er nach diesem Fehltritt es noch probiert hat, oder einfach aufgegeben hat. Zu mindest hatten alle Beteiligten ihren Spaß. Wenn eine Visitx Stripperin tanzt, wird nicht mal gelacht, wenn sie von der Stange runter fällt. Sie kann sich nämlich dabei verletzt haben und da wäre lachen natürlich vollkommen verkehrt. Deswegen macht das auch niemand, außer vielleicht wenn man betrunken ist. In diesem Fall erscheint alles doppelt oder dreifach so komisch.

Mittwoch, November 30th, 2011 Visit X online